Online-Fortbildung: digitale Tools für diversitätssensible Bildung

Wann

Start: 10 March 2022

Ende: 10 March 2022

Wo

Online

Seit Beginn der Pandemie müssen plötzlich alle politischen Bildner:innen Expert:innen der Online-Bildung sein. Präsenzseminare wurden ohne zu zögern in den digitalen Raum verlegt – ohne dass den Einrichtungen und Bildner:innen viel Zeit blieb sich auf die neuen Herausforderungen einzustellen. Die Erfahrung war oft, dass Jugendliche kaum erreicht werden konnten. In Seminaren mit Erwachsenen hingegen war zu beobachten, dass die Leute nicht dabeiblieben, sich nur wenig beteiligten und teilweise nur passiv mit abgestellter Kamera folgten.

Gerade diese Erfahrungen zeigen, dass die Frage nach den Ein- und Ausschlüssen digitaler Bildungsformate nicht auf der technischen Ebene verbleiben darf. Vielmehr zieht gerade die Beschleunigung der digitalen Entwicklungen im Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung die Frage nach sich: Wie wollen wir digitale Bildung gestalten und wie können wir auch online inklusiv und diversitätssensibel arbeiten?

Ort: online via zoom

Uhrzeit: 10 bis 17Uhr inkl. Pausen

Anmeldung zur Veranstaltung
Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen haben!

Dr. Anna Maria Krämer

Referentin für politische Bildung

Fokus: Diversität, kritische historische Bildung und Digitalisierung

Tel. 06081 912 73 23
Fax 06081 912 73 29
anna.kraemer@basa.de

zurück
top