Ich bin viele(s)!

Wann

Start: 14 July 2022

Ende: 14 June 2022

Wo

Frankfurt am Main

Zeitschriften, Bücher, Musik und Werbung beeinflussen die Menschen schon in jungen Jahren. „Rosa für Mädchen, blau für Jungen“... ist das so? Überall werden wir alle wieder und immer wieder mit den Botschaften konfrontiert, was ein „echter Junge“ ist, wie „Frau“ zu sein hat. Deshalb ist es wichtig, schon in jungen Jahren damit zu beginnen, über die Botschaften, die wir im Alltag erhalten, nachzudenken, und jungen Menschen Instrumente an die Hand zu geben, um Sexismen im Alltag zu erkennen.

 Dieser Workshop beginnt mit der Einführung von Begriffen im Zusammenhang mit Geschlecht und Identität und lädt dann zu einer Analyse von Wörtern und Alltagsgegenständen ein, die Geschlechterrollen verstärken. Die Teilnehmenden werden aufgefordert, zu analysieren, wie diese unser Verhalten beeinflussen und welche Alternativen es gibt. In einer zweiten Phase haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in geschlechtergetrennten getrennten Gruppen von Mädchen* und Jungen* über Sexismus und kritische Männlichkeit nachzudenken.

Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen haben!

Michelle Chávez

Referentin für politische Bildung

Fokus: Diversität

Tel. 06081 91 273 22
Fax 06081 91 273 29
michelle.chavez@basa.de

zurück
top