"Deep Diversity" - Ein Empowermentseminar

Wann

Start: 28 July 2022

Ende: 29 July 2022

Wo

ABC Hüll Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen

Wir Menschen sind soziale Wesen. Wir leben in Gruppen, identifizieren uns mit ihnen, handeln in und als Gruppen. Wir bilden komplexe Gesellschaften, in denen wir in vielfältiger Weise miteinander in Verbindung stehen. So verfolgen wir individuell und gemeinschaftlich die Erfüllung unserer Bedürfnisse, unsere Lebenswege. Gesellschaft stellt dafür einen Rahmen von Möglichkeiten und Schranken, sie ist durchzogen von Herrschafts- und Machtstrukturen, Ort von Aushandlungsprozessen und Konflikten. Und: Dieser Möglichkeitsrahmen ist selbst veränderbar. Durch gemeinschaftliches Handeln.

An zwei Tagen kommen wir als Gruppe zusammen, um über Gruppen nachzudenken. Wir gehen aus von unseren Erfahrungen, unseren Identitäten, Gruppenzugehörigkeiten und Verbindungen zu anderen Menschen. Sie bieten den Stoff, um über Diversität, Eigen- und Fremdzuschreibungen und Rollenbilder ins Gespräch zu kommen. Anhand unserer bisherigen Lebenswege, Bedürfnisse und Ziele möchten wir diskutieren, was gesellschaftliche Prägung bedeutet, wie sich gemeinschaftliche Bedürfnisse artikulieren und unterschiedliche aushandeln lassen. Zudem solle es Raum zur Thematisierung der Auswirkung der anhaltenden Pandemie geben.

Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen haben!

Carolin Bernhardt

Referentin für politische Bildung

Fokus: Diversität und kritische historische Bildung

Tel. 06081 91 273 27
Fax 06081 91 273 29
carolin.bernhardt@basa.de

zurück
top